Schlüsselqualifikationen

 

Bild: Aprilphoto | Shutterstock

Sinn und Zweck von Schlüsselqualifikationen

Der Bereich der Schlüsselqualifikationen bietet Studierenden die Möglichkeit, zusätzlich zum Fachstudium weitere Kompetenzen zu erwerben und sich mit fachübergreifenden Inhalten auseinanderzusetzen. Diese Kompetenzen können beispielsweise dazu dienen, erfolgreich zu studieren, sie können zur persönlichen Profilschärfung für den späteren Berufseinstieg genutzt werden, oder über die Erweiterung des fachlichen Horizonts Allgemeinbildung und Reflexionsvermögen stärken. Veranstaltungen im Bereich Schlüsselqualifikationen können je nach persönlichen Bedürfnissen und Interessenslagen ausgewählt werden.

Was kann als Schlüsselqualifikation eingebracht werden?

Wie viele Punkte im Bereich Schlüsselqualifikationen zu belegen sind und ob es eventuelle inhaltliche Vorgaben gibt, ist in der Fachstudien- und Prüfungsordnung des Erstfachs festgeschrieben (siehe Studien- und Prüfungsordnungen aller an der FAU angebotenen Studiengänge). Schlüsselqualifikationen können aus folgenden Bereichen eingebracht werden:

  • Module / Veranstaltungen, die speziell als Schlüsselqualifikationen angeboten werden;
  • Module / Veranstaltungen aus anderen als den gewählten Studienfächern;
  • Sprachkurse.

Darüber hinaus können auch Exkursionen, Praktika, Mentoren- und Tutorentätigkeiten sowie ein Auslandsaufenthalt zu Studienzwecken als Schlüsselqualifikation anerkannt werden (siehe auch Allgemeine Studien- und Prüfungsordnung für die Bachelor- und Masterstudiengänge der Philosophischen Fakultät und Fachbereich Theologie der FAU).

Das Angebot der Schlüsselqualifikationen befindet sich im Vorlesungsverzeichnis (Campo) unter der Überschrift „Allgemeiner Wahlbereich inklusive Schlüsselqualifikationen und Sprachkurse“. Hier eine Anleitung, wie unser Angebot zu finden ist.

Das ZIWIS konzentriert sich in seinem Angebot auf Veranstaltungen in den Bereichen Wissenschaftsreflexion sowie Kompetenzen für Studium und Beruf .

Kompetenzen für Studium und Beruf

Beschreibungen der semesteraktuellen Veranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

  • Digitales Lern-Tandem: Gemeinsam digitale Barrieren überwinden!
  • Einführung in die Verhandlungslehre
  • Einführung in JAWS und Microsoft Office II
  • Einführung ins Projektmanagement
  • Fotogestaltung mit Digitalkameras
  • „funklust“ – Deine Campusmedien
  • (Inter)nationale Medientrends reflektieren
  • Jetzt rede ich! Vorträge und Präsentationen halten und gestalten
  • Kompaktkurs für blinde und sehbehinderte Studierende
  • „Lampenfieber ade!“: Überzeugend und sicher vor anderen auftreten
  • Module für blinde und sehbehinderte Studierende
  • Podcast – Von der Konzeption zur Realisation
  • Seminar für erblindete Doktoranden
  • Stimmbildung und Sprecherziehung
  • Video- und Filmgestaltung mit Digitalkameras
  • Wissenschaftliche Präsentationen als Infotainment gestalten
  • Zum guten Stil im wissenschaftlichen Schreiben

Wissenschaftsreflexion

Beschreibungen der semesteraktuellen Veranstaltungen finden Sie im Vorlesungsverzeichnis.

  • Das Unsichtbare sichtbar machen – Zur Geschichte bildgebender Verfahren in den Wissenschaften
  • Den Fußnoten auf den Fersen: Wissenschaftlich Arbeiten mit KI & Co.
  • Erfolgreiches Teamwork: Zum Einfluss von individuellen und gemeinsamen Werten auf Teamarbeitsprozesse
  • Ethik der Genetik
  • Innovate & Insta: KI-Werkzeuge und Social Media in der Wissenschaftskommunikation
  • Interkulturelle Kompetenz: Theoretische und praktische Grundlagen
  • Interkulturelles Konfliktmanagement: Theoretische und praktische Grundlagen
  • Let’s not agree to disagree! Über Meinungsverschiedenheit, Konsens und Kritik in den Wissenschaften
  • Liest du noch oder verstehst du schon? Wissenschaftliche Textarbeit an Beispielen der Wissenschaftskritik und Technoscience
  • Methodische Grundlagen der Zukunftsforschung und aktuelle Forschungsbeispiele
  • Nichts ist, wie es scheint?! Das eigene Denken zwischen Wahrnehmung und Wirklichkeit
  • Schreiben für die Wissenschaft
  • Science Fiction und Wissenschaft
  • Soll ich das posten? Darf ich das liken? Epistemologie und Ethik der online-Kommunikation
  • Superheroes und Fabelwesen auf Mission im Wissenschaftsuniversum: Science Comics analysieren und konzeptionieren
  • Und was macht man dann damit? Karriere(n) im Wissenschaftssystem
  • Interkulturelles Projektmanagement: Systematisch angehen mit Design Thinking und Scrum
  • Von „echten“ Einhörnern, ausgestopften Gorillas und geklonten Schafen – Tiere in der Geschichte der Wissenschaft von der Frühen Neuzeit bis ins 20. Jahrhundert
  • Wenn ich mich nicht irre – Eine Ideengeschichte des Fallibilismus
  • Zukunftsforschung II – Der Think Tank

 

Über Anregungen freuen wir uns auf unserem Portal Lob und Kritik.